Farmteam überzeugt am letzten Grunddurchgangsspieltag

Skaterhockey.- Nachdem die 1. Mannschaft in der zweithöchsten Spielklasse überzeugend aufspielt, konnte auch das zweite Team der Shadows überzeugen. Gegen die Leader der Regionalliga Ost 2 gab es einen Sieg und ein Unentschieden.

 

Red Dragons Altenberg 3 – Shadows Amstetten Farmteam 2:2 (1:2)

In einer heißen und äußerst kampfbetont geführten Partie lagen die Amstettner nach einer fünfminütigen Unterzahlphase schon 1:0 zurück ehe sie knapp vor der Pause die Wende zweimal durch Andreas Langeder schafften. In der zweiten Halbzeit kamen die Red Dragons 40 Sekunden vor Spielende zum glücklichen Ausgleichstreffer.

Lokomotive Gumpoldskirchen – Shadows Amstetten Farmteam 2:3 (1:3)

Gegen den Tabellenführer setzte es in der ersten Partie eine 2:14 Schlappe. Dies wollten die Amstettner unbedingt wieder glattbügeln, was die Gumpoldskirchner derart überraschte, dass sie schlussendlich als Verlierer vom Platz gingen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.